Slider_Hoertest

Nach dem Vorgespräch und der Begutachtung Ihres Gehörs, werden die audiologischen Messungen durchgeführt, die das Hörvermögen für Töne und Worte aufzeigen sollen. Der erste Schritt ist die Ermittlung der Hörschwelle mit Tönen. Man stellt also fest, welche Frequenzen Sie bei welcher Lautstärke wahrnehmen.

Dies wird mit zwei unterschiedlichen Kopfhörern ermittelt:

a) direkt auf der Ohrmuschel,
b) auf dem Schädelknochen.

Nun wird Ihre Unbehaglichkeitsschwelle ermittelt. Diese Schwelle gibt Auskunft welche Lautstärke Sie maximal verkraften.

Als nächstes werden Ihnen mehrsilbige Zahlen wie „einundzwanzig… “ über Kopfhörer angeboten, welche von Ihnen nachgesprochen werden sollen. Hieraus ergibt sich der Hörverlust im Vergleich zum Normalhörenden.

Im zweiten Durchgang hören Sie wieder Zahlen und auch hier wird ermittelt, welche Lautstärke Sie maximal verkraften.

Abschließend überprüfen wir Ihr Sprachverstehen mit einsilbigen Wörtern wie „Baum, Haus… “ in verschiedener Lautstärke, wobei der Wert Ihres maximalen Sprachverstehens festgestellt wird.

Aus allen Messungen ergibt sich nun ein Bild über die Art und Stärke Ihrer Hörstörung. Bezogen auf diese Daten werden Sie nun ausführlich und fachgerecht beraten.

Unsere Partner

brillen.de
brillen.de
Re Sound
Starkey

© Copyright 2017 | Enders Optik & Hörgeräte
Konzept & Realisierung by freigeist agentur

Back To Top